top of page
9B43E775-DEF5-41EA-BDC7-2FA64B8C7219.jpeg

Yoga

Yoga

 

Yoga ist die Einheit zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation. Hatha Yoga ist in der westlichen Welt die am meisten verbreiteste Yogaart. Hatha bedeutet Kraft, Ausdauer, Energie und ist ein Oberbegriff für ein körperbezogenes Yoga. Der Körper wird kräftiger und geschmeidiger. Im Hatha-Yoga ist das Ziel die Erlangung eines dynamischen Gleichgewichts zwischen diesen zwei Grundprinzipien.

Im Yoga sehen wir eine einzigartige Fülle an Möglichkeiten, das eigene Bewusstsein in bezug auf Körper, Geist und Seele stetig zu erweitern, Achtsamkeit sich und dem Leben gegenüber zu erfahren und zu gewähren, dem Leben in und um uns Raum zu geben. Die körperliche Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

noah-usry-cojUQF-9GT0-unsplash_edited_edited.jpg

Viele neue Kurse

Yin Yoga

Yoga and Reflect

Yoga slow flow
 

Achtsamkeit hilft uns, unsere Denkmuster zu erkennen und gewohnte Stressreaktionen zu unterbrechen. Somit können wir emotional angemessen reagieren. Wir können aus dem Autopiloten aussteigen und werden bewusster, fokussierter, präsenter, klarer und kreativer – ausgeglichener und ruhiger – und gesünder. Wir können uns besser konzentrieren, hören besser zu und haben mehr Handlungsoptionen. 


Wir lernen aus dem Tun-Modus regelmässig zur Ruhe zu kommen, uns selber wahrzunehmen, unsere Gedanken, unsere Antreiber und Ängste zu registrieren, und danach die Prioritäten wieder klarer zu erkennen. Dabei ist die Schulung des Mitgefühls ein wichtiger Punkt, für sich selbst und für das Gegenüber.


Dank dem Achtsamkeitstraining finden Sie wieder in Ihre Balance. Visionen werden klar und Wünsche bekommen Raum. 

Aktuelle Kurse